Virtual Reality

FENDT

Produkteinführung ohne Produkt: Virtual Reality vermittelt neue Möglichkeiten des Erlebens bei Präsentationen

Nach fast zwei Jahren F+E im stillen Kämmerlein hatten wir jetzt unseren ersten großen Aufschlag in unserem Bereich „Virtual Reality“. Für AGCO/Fendt haben wir eine Markteinführung konzipiert und umgesetzt, die rein im virtuellen Raum stattfand: ca. 2.000 internationale Händler und zuvor ca. 150 Journalisten wurden im Rahmen eines Events mit einer neuen Fahrerkabine vertraut gemacht, in der das Prinzip „Smart Farming“, also digitale Landwirtschaft, konsequent umgesetzt wurde. Da lag es nahe, auch die Präsentation rein digital zu veranstalten. In Sessions mit je ca. 80 Personen wurde eine von uns komplett entwickelte Virtual Reality Anwendung vorgeführt, innerhalb derer die Teilnehmer im virtuellen Traktor saßen und sich live vom Fahrerplatz aus mit den neuen Möglichkeiten vertraut machen konnten. Nicht nur die Teilnehmer waren begeistert. Diese neuartige Form der Produktpräsentation stieß auch auf Interesse diverser Medien, so dass in Radio, Print und Web darüber berichtet wurde.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.